logo

Über uns

Das Material Center Tyrol soll dazu beitragen, dass die Themenfelder der Material- und Oberflächentechnologie künftig von Unternehmen – insbesondere KMUs – genützt werden können.

Das MCT kann mit Themenbereichen wie Modellbildung & Simulation, Dünnschichttechnologie, Analytik etc., einen Kompetenz-Mix anbieten, der in dieser Form weder in Tirol noch andernorts in Österreich verfügbar ist und eröffnet so die Möglichkeit, auch überregional als Kompetenzzentrum wahrgenommen zu werden und größere Forschungsprojekte nach Tirol zu holen.

Material Center Tyrol: Portfolio

Eines der Erfolgsrezepte für den erwähnten Kompetenzen-Mix ist neben dem bereits generierten Know-how die in den letzten Jahren kontinuierlich aufgebaute, am aktuellen Stand der Technik befindliche Laborinfrastruktur. Als Beispiel erwähnt werden soll die Einrichtung des NanoLabs der Universität Innsbruck, in dem in den letzten Jahren Gerätschaften wie Elektronenmikroskopie, Röntgendiffraktometrie, Nanoindentation etc. installiert wurden.

Material Center Tyrol: Nanoindenter
Material Center Tyrol: Focused Ion Beam Scanning Electron Microscope

Ausstattung Material- und Oberflächenanalytik:

  • Rasterelektronenmikroskop mit energiedispersiven Röntgenfloureszen-Spektrometer
  • FT-IR Spectroscopy
  • Röntgendiffraktometrie (XRD)
  • Nanoindentation
  • Thermoanalysenwaage
  • Focusvariationsmikroskop (FIB-SEM)
  • Permeabilitätsprüfgerät
  • Chemie Labor

Ausstattung Vakuum- und Beschichtungstechnologien:

  • MagnetronSputter-Deposition: DC und DC-gepulst
  • Arc Source Deposition: DC und DC gepulst
  • Gasfluss-Sputter Deposition (Hohlkathode)
Material Center Tyrol: Magnetron-Sputter-Beschichtungsanlage
Material Center Tyrol: TiN-Beschichtungsplasma

Ausstattung Plasmaanalytik:

  • Plasmamonitor: Energieselektives Quadrupol-Massenspektrometer
  • Langmuir-Sonden
  • Optische Emissions-Spektroskopie
  • Faraday-Cups